Wir über uns

 

Wir, die Jugendfeuerwehr Lokstedt, sind eine von 58 Jugendfeuerwehren der Hansestadt Hamburg. Zurzeit setzen wir uns aus 12 Mitgliedern zwischen 10 und 17 Jahren sowie aus 4 dauerhaften Betreuern (ausgebildete Feuerwehrleute aus der Einsatzabteilung) zusammen.
Jeden Mittwoch, von 18:00 Uhr bis ca. 20:15 Uhr treffen wir uns an unserem Feuerwehrgerätehaus in der Vogt-Wells-Straße 13 zu unseren Dienstabenden.

 


Die Inhalte der Dienstabende sind vielseitig. So behandeln wir Themen aus den Bereichen Brandschutz, Technische Hilfeleistung sowie Erste Hilfe. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Jährlich nehmen wir an Wettkämpfen, Großübungen und Nachtwanderungen teil. Außerdem werden auch nicht feuerwehrtechnische Dienstabende wie zum Beispiel Kanufahren, Kletterngehen oder was sich die Jugendlichen wünschen, durchgeführt. Zudem tragen wir bei Veranstaltungen wie dem Tag der offenen Tür, Laternelaufen oder Weihnachten bei der Feuerwehr bei.

 

 

Was bedeutet Jugendfeuerwehr ?

 

Die Jugendfeuerwehr stellt für die Stadtteile Lokstedt und Eppendorf eine wichtige Bedeutung dar, den Jugendlichen wird eine sinnvolle Freizeitaktivität angeboten. Sie erfahren hier u.a. den insbesondere heutzutage wichtigen Stellenwert der Sozialkompetenz.

Kinder- und jugendgerecht erlernen die Jugendfeuerwehrleute das fachliche Handwerkszeug, welches für Feuerwehrleute im Einsatzdienst (ab dem vollendeten 18. Lebensjahr) erforderlich ist. Denn nach Ablauf der Jugendfeuerwehrzeit ist es möglich und willkommen, in den aktiven Einsatzdienst überzutreten und dort ehrenamtlich Mitbürgern zu helfen.

 

 

Nachwuchs gesucht

 

Interessierte Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren können sich gerne beim Jugendfeuerwehrwart Olaf Lemke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

 

 

Zusammenkunftsplan

 

Unsere Zusammenkünfte sind geregelt und halbjährlich vorgeplant: Zusammenkunftsplan: 1/2017